Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-58
sekretariat@agik.de

Programm

Hier finden Sie das Programm zum Download

–> Programm

 

Programmpunkte

 

AGIK Plenum:

TAVI-Weltmeister – was jetzt?

  •  Live Case
  •  Patienten mit niedrigem und mittlerem Risiko –wie behandeln?
  •  Neue Devices

Akutes Koronarsyndrom – Strategie 2016

  •  Live-in-a-box
  •  Mehrgefäßerkrankung: Nur Culprit oder alles?
  •  FFR bei NSTEMI

Heartteam@work

  •  Fallbasierte Diskussion zwischen Herzchirurgen und Kardiologen
  •  Welche Patienten sollte man wie behandeln?
  •  Technisch möglich oder medizinisch sinnvoll?

Komplexe Interventionen richtig geplant!

  •  Fallbasierte Diskussion
  •  PCI-Technik: Step-by-Step
  •  Tipps und Tricks

Mitralklappentherapie – Quo vadis?

  •  Live-in-a-box
  •  Neue Devices
  •  Wohin geht die Reise?

Neue Stentdevices – gibt es noch eine Evolution?

  •  Live Case
  •  Polymer, Magnesium oder doch Metall?
  •  Welche Patienten profitieren?

Interventionsstudien: Hot Topics 2016

  •  Welche Studien haben unseren interventionellen Alltag beeinflusst?
  •  Pro- und Contra
  •  Fallbasierte Darstellung

AGIK Technicians

  •  Kurse für Assistenzpersonal über intramuskuläre Bildgebung, FFR und Hämodynamik

AGIK Seminar:

Methode Explizit: Hämodynamik

  •  Wann und für wen invasive Druckmessung?
  •  Tipps und Tricks

Methode Explizit: Okkluder

  •  Was kann man alles verschließen?
  •  Fallbasierte Darstellung: step-by-step
  •  Tipps und Tricks

Herzkatheterlabor: Teambildung ist alles!

  •  Für Ärzte und Assistenzpersonal
  •  Wie man voneinander lernen kann
  •  Komplexe Situationen – einfach gelöst

Methode Explizit: Bifurkation

  •  Welche Techniken für welche Bifurkation?
  •  Live-in-a-box
  •  Tipps und Tricks

PCI kompetent: Junge Interventionalisten

  •  Was ist am Anfang wichtig?
  •  Materialien und Technik
  •  Live-in-a-box

Methode Explizit: Intravaskuläre Bildgebung

  •  Wie erkenne ich was und warum?
  •  Wie im Alltag anwenden?
  •  Live-in-a-box

Methode Explizit: Fraktionelle Flussreserve

  •  Wann braucht man FFR?
  •  Gibt es Limitationen?
  •  Live-in-a-box

AGIK Cinema:

Filme am laufenden Band…
Interessante Herzkatheterfilme über spezielle
Themenblöcke wie Bifurkationen, CTO, Komplexe
Läsionen, TAVI, MitraClip, Komplikationen und
Imaging.